ARENA Logo

ARENA... der jungen Künste

ARENA... of the young Arts

24. internationale Woche des jungen Theaters

24th international week of young theatre

Mensch... Wo bist du? 1. – 6. Juli 2014

Man... Where are you? July 1st – 6th 2014

Pressemitteilungen

Hier finden Sie alle Pressemitteilungen zu unserem diesjährigen ARENA-Festival in pdf-Format.

Pressemitteilung: ARENA - der jungen Künste e.V. - Eröffnungsgala und diesjährige Koproduktion

hier als pdf

Am Dienstag den 01.07.14. um 19:00 findet die Eröffnungsgala des diesjährigen ARENA Festivals im Erlanger Markgrafentheater statt. Die Eröffnungsgala wird dieses Jahr von Basti & Bene von AFKmax – Nightlive moderiert. Neben Reden der Schirmherren Prof. Dr. rer. pol. Karl-Dieter Grüske, der Präsident der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Dr. Dieter Rossmeissl, der Referent für Bildung, Kultur und Jugend, und Dr. Florian Janik, Erlangens Oberbürgermeister, werden die Künstlergruppen und das Organisationsteam vorgestellt. Danach eröffnet die Gruppe SAPTA aus der Schweiz mit ihrer Inszenierung „Ohne Bein mit Socken“ das ARENA-Festival 2014.

Sechs Tage lang werden dreizehn weitere Inszenierungen folgen, darunter auch die belgische Performancegruppe Collective Oortocht, die Gewinner des letztjährigen Kooperationspreis, die mit einer Gruppe Erlanger Studierenden  die Performance „If only I had a heart“ erarbeitet haben. Sie orientierten sich an der schwedischen TV-Serie „äkta människor“/„real humans“ und beschäftigen sich mit  unterschiedlichen Ausdrucksformen der Angst vor Menschen und „Fast-Menschen“, wie Robotern oder Zombies.

 

Wörter: 148

Zeichen: 1157

  

Herzliche Grüße

Corinna Klußmann und Sarah Stumpe

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Pressemitteilung: ARENA – der jungen Künste e.V. - Das Festivalprogramm 2014

hier als pdf

Unter dem Motto „Mensch…Wo bist du?“ präsentieren zwischen dem 1. und 6. Juli 2014 vierzehn Künstlergruppen aus ganz Europa ihre Produktionen im Rahmen der 24. Internationalen Woche des jungen Theaters in Erlangen. Im Programm ist für jeden Geschmack etwas dabei - Theater, Performance, Tanz sowie Installationen. Auch in diesem Jahr findet eine Ko-Produktion zwischen einer Künstlergruppe vom letzten Festival und Studierenden der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg statt.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Inszenierungsgesprächen, Digestifs zum Tagesabschluss, Partys, einem Workshop und Diskussionsrunden schafft eine angenehme Festivalatmosphäre, die zwischenmenschliche Begegnungen begünstigt.


„ARENA…der jungen Künste“ freut sich auf eine Woche, in der der Mensch im Zentrum steht. Wir würden uns freuen mit Ihnen gemeinsam den Menschen mit seinen verschiedenen Facetten entdecken zu können.
Das diesjährige Programm und die Spielorte finden Sie auch unter www.arena-festival.org.


Wörter: 128
Zeichen: 1008

Herzliche Grüße

Corinna Klußmann und Sarah Stumpe
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit